Jul. 4th, 2014

mairs_book_reviews: (Default)
Hausaufgaben: Jakob Arjouni

Dieser Stil hat mir nicht besonders gefällt. Die Kapiteln, die der Geschichte ständig wechseln; die Ereignisse, die immer mehrere träurig werden; die etwas düster Blick der Menschlichkeit ... aber <cut text="spoiler">alles ist am Ende begleicht, als im Leben der Hauptfigur wieder Hoffnung entsteht. Trotzdem werde es wahrscheinlich eine leere Hoffnung... ja, das Buch hat bei mir nicht so gut geschmeckt. Mir sind leichter Enthaltungen; munter Ende lieber. </cut> 
Die Stimmen von Marrakesh: Elias Canetti
Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat: Rafik Schami
Seit ich dieses Buch leben habe, sehe ich in aller des deutschen Films, wie bei den Partys Nudelsalat mitgebracht ist! Jenseits von diese Bemerkung haben diese kurzen Geschichten mich nicht sehr gefallen. Manchmal ein bisschen gruselig, manchmal merkwurdig, wenig von Heiterung ...
Weidersehen mit Afrika: Stefanie Zweig
Nirgendwo in Afrika (Film): Ein kind geht nach Afrika, erwachst ...
Doch die Träume blieben in Afrika: Ein Mann, die in Afrika erwachst ist, kehrt wieder nach Afrika als Erwachsene ...
Also Wiedersehen mit Afrika: ein Frau, die in Afrika erwachst ist, kehrt wieder nach Afrika als Erwachsene... obwohl ich Zweigs Schreibung mag, habe ich die Geschichte etwas dergleich gefunden. Ja, sowie im Nähere als auch in die Handlung. Außerdem war ich entsetzt, als Spoiler )
Der Fliegenmelker: Rafik Schami
Oups, ich war verwirrt. Der Fliegenmelker war das Rafik Schami Büch mit die gruselig, merkwurdig Geschichte... aber auch Geschichte aus Damaskus, die ich gern gelesen habe ... ich suche aber noch, das Buch von Rafik Schami, die ich seit Jahren in Englisch mag. Auf Englisch heißt es "A handful of Stars". Da Schami auf Deutsch schreibt, bin ich sicher, dass dieses Buch auch auf Deutsch verliegen müsst, leider habe ich es noch nicht gefunden.
Katzenberge: Sabrina Janesch

Meiner Meinung nach sehr schön. Das Mühelose Tempo wie bei die Kaminecke - oder eher nach Polnischem Stil Ofen - der Opa; der Stil und Tempo habe ich sehr gefällig gefunden. Außerdem war spoiler )
Felidae: Akif Pirinçci
Sehr, sehr seltsam. Ein Katz, von deren Augen die Geschichte erzählt ist: OK. Aber Katzen, die Computer benutzen? Katzen, die in eine Höhle mit hunderten von Leicher leben und Stimme hören? Sehr merkwurdig, etwas unheimlich, trotzdem spannend und lesenswert.

Momo: Michael Ende
Besser als der Film. Der Film hat tatsächlich einfach keine Interesse, seit man das Buch gelesen hätte. Der Buch ist sehr Elegant geschrieben, zielt am Herz, enthalt fabelhaften Zitaten, ist spannend ... ja, ich würde Momo gleich am Erwachsene als auch am Kinder oder Jugendliche empfehlen. 

Hochzeit auf Burg Möwenfels: Enid Blyton
Ein Möwenfest im Möwennest: Enid Blyton
Ich glaube nicht, das Enid Blyton auf Deutsch geschrieben hat, dafür habe ich diese zwei Bücher in dieser Katogerie gesteckt. Die Erzählungen sind - wie sagt man dass? - sie ziehen etwas von die echte 'Malory Towers' Geschichte, und alles ist mit kurz, unwahrscheinlich Ereignisse in der Leben des Erwachsene - die Lehrer und Lehrerinnen - gemischte. Etwas enttäuschend insgesamt.

Eine Mutter zu viel: Brigitte Blobel
Siegried Lenz: das Feuerschiff
Erich Kästner: das doppelte Lottchen
Ich war enttäuscht, da ich das falsche Buch versehentlich bestellt habe. Diese Version ist gekürzt. Seit lange kenne ich die Englisch Übersetzung dieses Buchs, also die Lücke haben mir gefehlt... 
Doch die Träume blieben in Afrika: Stefanie Zweig





mairs_book_reviews: (Default)
Jetzt versuche ich, Übersetzungen der Englischen Bücher nicht zu lesen, aber als ich erst mit Deutsch angefangt war, waren schon mir bekennt Bücher leichter, um zu lesen. Noch ein paar steht auf die "zum Lesen" Liste.

Also ... 

Abenteuer in Italien: Viola Bayley
Abenteuer in Paris: Viola Bayley
Abenteuer in Libanon: Viola Bayley
Glücksgriff: Jill Mansell
Mitten im Gefühl: Jill Mansell
Herzflittern:Jill Mansell
Sternschuppenkurs: Jill Mansell
Harry Potter und die Kammer des Schreckens: J
 K Rowling
Harry Potter und der Stein der Weisen: J K Rowling
Harry Potter und der Gefangene von Askaban: J
 K Rowling


Die erste drei sind Kinderbücher, die ich als deutsche Anfanger gelesen habe. Ich habe die Detailliertheit nich verstanden, trotzdem war die Handlung mir klar. Ich erinnere mich jetzt nur wenig der Bücher and erwarte, das ich die noch mal lesen werde, wahrscheinlich wenn ich müde bin und deutsch für Erwachsener zu schwerig ist!

Die nächste vier kannte ich schon auf Englisch, aber der Still der Übersetzung war mir interessant. Der Deutsch, die in dieser Bücher steht, passt gar nicht für meine akademische Aufsätzen!

Die letzte drei habe ich mit Wörterbuch gelesen. Sehr langsam, aber ich habe viele Wörter dabei gelernt. Bommeln für mich!




 

Profile

mairs_book_reviews: (Default)
mairs_book_reviews

January 2015

S M T W T F S
    123
4567 8910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 25th, 2017 06:42 am
Powered by Dreamwidth Studios